Bildungsmesse Rodgau

Beruf: Handelsfachwirt/in


Die Tätigkeit im Überblick

Handelsfachwirte und Handelsfachwirtinnen übernehmen im Einzelhandel sowie im Groß- und Außenhandel qualifizierte Fach-, Organisations- und Führungsaufgaben.

Handelsfachwirte und -fachwirtinnen finden Beschäftigung

  • in Einzelhandels- sowie Groß- und Außenhandelsunternehmen

  • in Handel treibenden Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung Handelsfachwirt/in ist eine doppelt qualifizierende Erstausbildung ("Abiturientenausbildung"). Sie führt zu einem Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf (duale Berufsausbildung) und parallel dazu zu dem bundesweit einheitlich geregelten Abschluss Handelsfachwirt/in. Die i.d.R. 3-jährige Ausbildung wird an Bildungseinrichtungen des Handels und der Industrie- und Handelskammern sowie in Wirtschaftsbetrieben und in Berufsschulen durchgeführt.

Daneben gibt es die Möglichkeit, den Abschluss als Handelsfachwirt/in im Rahmen einer bundesweit geregelten Weiterbildung zu erwerben.

Nachfolgend ist die Ausbildung zum Handelsfachwirt/zur Handelsfachwirtin beschrieben.

Im Rahmen der Ausbildung spezialisiert man sich auf einen der folgenden Bereiche:

  • Vertriebssteuerung

  • Handelslogistik

  • Einkauf

  • Außenhandel

Für mehr Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=6532